Jugend:info NÖ

Und? Was macht ihr so?

Das werden wir oft gefragt und weil unsere Tätigkeitsgebiete so vielfältig sind, könnten wir stundenlang darüber reden. Aber kurz gesagt: 

Wir sind eine Informations- und Anlaufstelle des Landes Niederösterreich für Jugendliche und alle, die mit jungen Menschen zu tun haben. Du suchst eine Wohnung, einen Job, möchtest ins Ausland gehen oder deine Projektidee fördern lassen? Wir beantworten alle deine Fragen, schnell, kostenlos und unkompliziert.

Bei uns kann man persönlich vorbeikommen, anrufen, eine Mail schreiben oder was euch sonst noch so einfällt. Wir sind für euch da und unterstützen durch die richtigen Infos! 

Es gibt keine Frage, die man uns nicht stellen kann – sofern sie mit jungen Menschen zu tun hat.
Alle Themen, die für Jugendliche wichtig sind, sind es auch für uns. Manche kommen sogar so oft vor, dass wir dazu Broschüren, Workshops, Beiträge, Projekte und vieles mehr anbieten. 

Das alles anonym und kostenlos.
Hört sich unglaublich an? Ist es auch irgendwie…

Unsere Schwerpunkte:
Unser Motto lautet „Ich muss nicht alles wissen!“. Das bedeutet: Wenn du etwas nicht weißt, frag einfach uns. Wenn wir es nicht wissen, wissen wir auf jeden Fall, wer dir weiterhelfen kann. Damit wir eure Fragen schnell beantworten können, haben wir natürlich dennoch einige Schwerpunkte, bei denen uns niemand etwas vormachen kann:

  • Arbeit
  • Bildung
  • Einfach weg
  • Jugend:karte NÖ
  • Leben A-Z
  • Recht

Hier erreichst du uns:

Jugend:info NÖ
Kremsergasse 2
3100 – St. Pölten
www.jugendinfo-noe.at
Telefon: +43 (0) 2742 / 245 65 

Jugend:info NÖ – Süd
Hauptplatz 1-3
2700 Wiener Neustadt
Telefon: +43 (0) 650 / 49 58 999
E-Mail: info@jugendinfo-noe.at

Öffnungszeiten

Jugend:info NÖ

  • Dienstag: 13:00 – 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 13:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:00 – 17:00 Uhr
  • Freitag: 11:00 – 15:00 Uhr
  •  ….und jederzeit nach Vereinbarung!

Jugend:info NÖ – Süd

  • Montag: 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 13:00 – 17:00 Uhr
  • Donnerstag: 13:00 – 17:00 Uhr

 

Zurück zur Sozial- und Bildungseinrichtungen Übersicht